• Parkplatz.jpg
  • lindenstrasse.jpg
  • Haupteingang.jpg
  • Treppe2.jpg
  • Turnhalle.jpg

Geographie - ein multiparadigmatisches Fach

HP Geo Bild oben

Fokus auf die Nachhaltigkeit von Beginn an:
Ein Plakat aus dem Geographieunterricht der 6. Klasse

Geographie ist eine Wissenschaft, die Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt in einer sich ständig und immer schneller weiterentwickelnden Welt in den Blick nimmt. Darin unterscheidet sich die Geographie maßgeblich von allen anderen Wissenschaften. Sie betrachtet die Welt nicht als einzelnes Puzzleteil. Sie blickt auf die Erde als Ganzes, hinterfragt jedes noch so kleine Detail, ohne jedoch ihre Wurzeln zu verlieren. Eine Besonderheit und Stärke der Geographie nämlich liegt in einer Verbindung der natur- und gesellschaftswissenschaftlichen Perspektiven und Methoden. Die naturwissenschaftliche „Physische Geographie“ untersucht die Struktur und Dynamik und der in ihr wirksamen Kräfte und ablaufenden Prozesse. Die gesellschaftswissenschaftliche „Humangeographie“ befasst sich mit der Struktur und Dynamik von Kulturen, Gesellschaften und Ökonomien und der Raumbezogenheit des menschlichen Handelns.

Konkret heißt das: Die Geographie befasst sich mit der Erdoberfläche, mit Landschaften, mit den Menschen, mit Standorten sowie mit den materiellen und geistigen Umwelten der Menschen. Es geht, sehr allgemein ausgedrückt, um die Welt in der wir Menschen leben - ein Alleinstellungsmerkmal unter allen anderen Wissenschaften.

Image

Exkursion auf den Spuren der Kakaobohne im Chocoversum

Image
Image

Projekte der Stadtplanung

Geographie als Profilfach in der Oberstufe

HP Geo Profilfach1Zusammenarbeit mit dem Kinderhilfswerk

"Alles ist Wechselwirkung."

"Nichts steht für sich alleine da."

Frei nach diesen Aussagen von Alexander von Humboldt,  die der Mitbegründer der Geographie als empirische Wissenschaft 1803 in Mexiko in sein Tagebuch schrieb, strukturieren wir an der JBS unseren Profilunterricht.

Wir schauen uns die Teilbereiche der Geographie genauer an, verknüpfen sie miteinander und verorten sie mit Hilfe von Raumbeispielen. Wir kartieren, lösen Mysteries und hinterfragen. Wir analysieren, verstehen, beurteilen. Wir handeln. Uns so werden spannende Projekte  initiiert, wie z.B.

  • das Kartieren von Altindustriegebieten in Hamburg-Ottensen, welches mittlerweile ein hipper Stadtteil ist. Wir erforschen, warum es so gekommen ist.
  • eine Zusammenarbeit mit dem Kinderhilfswerk für die Dritte Welt e.V., die eine Schule in Mali unterstützt und dieser u.a. eine neue Solaranlage finanzieren konnte,
  • das Planen und Modellieren von nachhaltigen Stadtteilen, wie z.B. in der Hafencity

Im Profilfach und hier besonders im dazugehörigen Seminarfach wird vernetzt, gegraben, geforscht, befragt und nachgehakt, also empirisch gearbeitet. Nichts und keiner steht für sich allein da.

HP Geo Profilfach Bild2
Nutzungskartierung in HH-Ottensen