AufRaum

Der Aufenthaltsraum – R.153

Wir freuen uns, dass wir seit Februar 2012 den ehemaligen großen Kunstraum als Aufenthaltsraum  nutzen können. Seine Einrichtung mit Sitzlandschaft, großen Pflanzen, Büchern und Spielen, großen Tischen und Internet-PCs zum Recherchieren wird von unseren Jüngsten den ganzen Tag über intensiv und gern genutzt.

Aktuell (Oktober 2017) können wir den Aufenthaltsraum von 7.30 Uhr bis 14.30 Uhr (freitags bis 14.00 Uhr)  hinein offen halten  -  dabei tatkräftig unterstützt durch Herrn Holzmann, der über eine Kooperation mit dem VFL Pinneberg im Rahmen der Offenen Ganztagsschule Betreuungsaufgaben übernimmt und ein beliebter Ansprechpartner unserer Orientierungsstufenschüler ist. Als weitere ehrenamtliche Betreuungskräfte helfen uns Frau Kuprat und Herr Rieger, so dass im Aufenthaltsraum über den Tag hin immer auch Erwachsene präsent sind.

Dabei geben die Betreuungspersonen auch Spiele und Sportgeräte aus – sowohl für die Aula und  den Schulhof als auch für den Gebrauch im Aufenthaltsraum selbst.

Zwei große Billardtische und zwei Tischkicker in der Aula runden die Angebotspalette  für unsere Jüngsten ab  - draußen lockt der Schulhof vor der Sporthalle mit Toren, einem Streetballkorb, einer Kletterwand, Spielgeräten und Sitzbänken.

Solange sie sich angemessen verhalten, sind auch ältere Schülerinnen und Schüler im Aufenthaltsraum gern gesehen.

                                                      Glashagen/Wolter, 10.10.2017